Berlin Art@Site www.artatsite.com Volker Dierkes Kopfspaziergang
Artist:

Volker Dierkes

Title:

Kopfspaziergang

Year:
1989
Adress:
Landhausstrasse 22
Website:
www.morgenpost.de:
Aus sieben rund zweieinhalb Meter hohen Marmorplatten wurden unterschiedlich große Kopfsilhouetten geschnitten. Hintereinander aufgereiht und durch vier Stahlrohre miteinander verbunden, kann man wortwörtlich etwa dreieinhalb Meter durch die verschiedenen Kopfsilhouetten spazieren und sich so seine Gedanken machen.

www.bildhauerei-in-berlin.de:
Skulptur aus sieben hintereinander mit vier Stahlstangen montierten Steinscheiben, in die in unterschiedlicher Größe ein Profil eines Kopfes eingeschnitten ist. Die Skulptur besteht aus sieben scheibenförmigen Elementen aus braun geflecktem Granit. Die Scheiben sind mit Edelstahlstangen so an allen vier Ecken miteinander verbunden, dass sie senkrecht zum Boden und in gleichen Abständen zu einander stehen. Aus jeder dieser Granitscheiben ist ein nach Osten gewendetes Gesicht im Profil ausgeschnitten. Die Ausschnitte werden zur Mitte hin kleiner. Der Betrachter kann die Skulptur durchlaufen wie einen Torbogen, er kann die sieben Köpfe durchlaufen und dabei seinen eigenen „Kopfspaziergang“ unternehmen.
An den vier Ecken, außen, sind die vier Stahlstangen jeweils mit einer Mutter und einer Unterlegscheibe fixiert. Die Bezeichnung des Objekts findet man je an zwei Seiten der Unterlegscheiben an der südwestlichen und an der nordwestlichen Ecke.
Text: Jörg Kuhn.

www.wikipedia.org:
Das aus sechs ausgeschnittenen Steinscheiben gebildete Werk wurde von Volker Dierkes geschaffen und 1989 vor der LBB zwischen Berliner Strasse und Badensche Strasse aufgestellt. Die senkrecht aufgebauten Scheiben zeigen Umrisse verschieden grosser und unterschiedlich geformter Gesichter.